Fotobörse für Touristiker

Die vier ILEK-Samtgemeinden haben sich für ihre künftigen Vermarktungsaktivitäten unter dem Namen „Erlebnisregion Artland“ eine Fotodatenbank aufbauen lassen.

Dazu waren professionelle Fotographen des Medienparks Ankum beauftragt, Fotos touristisch relevanter Motive in der in der Region zu erstellt. Der Clou des gemeinsamen Projektes: Unter den Motiven sind eine Reihe von Bildern, die von allen vier Samtgemeinden gleichermaßen genutzt werden können, weil Sie Motive enthalten, die keinem konkreten Ort zugeordnet werden können.

Die Fotos zeigen die gesamte Schönheit der Region: Einzelne Orte, besondere Gebäude, Landschaft und Natur und den verschiedensten Freizeit- Erholungs- und Kulturangebote. Auch Bilder aus Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben sind unter der Sammlung.

Besondere Rücksicht wurde auch darauf gelegt, belebte Bilder zu erhalten. Die größten Schwierigkeiten während der einjährigen Produktion machte das Wetter. Denn die allermeisten Motive entstanden im Freien und ein Radler im Regen oder vor grauem Himmel ist für Werbematerialien nicht brauchbar. 

Die Fotobörse ist für die interne Nutzung der vier Samtgemeinden bestimmt, die alle Lizenzrechte an den Bildern haben.

Projektträger und Partner

Das Projekt wurde von der Arge Artland erarbeitet. Beteiligte Partner:

Pressestimmen

Präsentation der der fertigen Fotobörse für die Erlebnisregion Artland - Bersenbrücker Kreisblatt 11.12.2010 (pdf)

Sie sind hier:  Themen und Projekte   >  Tourismus  >  Fotobörse  >